Liebe Triathleten/innen,
mit schwerem Herzen geben wir hiermit offiziell bekannt, dass der 14. TriBühne Triathlon aufgrund der Situation rund um das Covid-19-Virus und der allgemein geltenden Bedingungen und Verfügungen von Stadt, Land und Bund im Kampf gegen das Corona-Virus abgesagt werden muss!

Die momentan gültigen Auflagen gelten zwar nur bis zum 31. August, doch für den Zeitraum danach herrscht absolute Planungsunsicherheit. Was kommt danach? Bleiben die Abstandsregeln? Bleibt das Maskengebot? Welche Regeln bleiben bestehen, welche Regeln werden aufgehoben? Welche Vorgaben wird es für Großveranstaltungen seitens der Regierung geben?

Der jetzt nötige Einstieg in die Vorbereitung, vor allem auch kostenpflichtiger Vorbereitungen, aber auch die Vernunft lassen eine Durchführung unserer Sportveranstaltung nicht zu. Ein Leitfaden der DTU ist zwar hilfreich, erfordert aber eine erhebliche Aufstockung der Helferzahl bei gleichzeitiger Halbierung der Teilnehmerzahl. Sowohl die Helfer, als auch die Teilnehmer müssten extrem geschützt werden, was einen enormen Aufwand erfordert, aber vor allem erhebliche Einbußen im Bereich „Spaßfaktor“ nach sich zieht. Deshalb ist das Organisationsteam zu dem Beschluss gekommen den TriBühne Triathlon in diesem Jahr abzusagen, weil wir der Meinung sind, euch nicht, wie in gewohnter Weise einen ansprechenden Wettkampf bieten zu können.

Eine Umsetzung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln lässt sich beim Wettkampf nicht garantieren. Auch im Umfeld können wir unter den gegebenen und zu erwartenden Bedingungen die Gesundheit der Teilnehmer, Helfer und Besucher nicht sicherstellen. Lockerungen der Rahmenbedingungen sind möglich. Ebenso ist es aber denkbar, dass erneute Verschärfungen beschlossen werden.

Da wir bisher keine Startgelder eingezogen haben, werden wir nun alle Anmeldungen stornieren und die Anmeldung schließen.

Wir bedauern dies sehr, wünschen euch allen viel Gesundheit und bleibt im Training, denn 2021 soll es in alt bewährter Form weiter gehen!

Euer Orga Team

weitere News

© 2020 dbr3.de